Bedienungshilfen

Controller

Der Controller meldet nach dem Einschalten kurz die Versionsnummer und geht dan direkt in das Hauptmenü. Dieses sieht in etwa wie folgt aus:

---------------------------
On 3s       [15]
R30.50%   L0.00%
---------------------------


1. ON/OFF
2. Intervall
3. Anzahl der Auslösungen
4. Motor 1 : Richtung und Geschwindigkeit
5. Motor 2 : Richtung und Geschwindigkeit

Taster-Bedienung

Der MX2 Controller hat 5 Tasten,  die 4 Richtungstasten HOCH, RUNTER, LINKS, RECHTS, sowie die ENTER Taste. Mit ENTER rufen Sie das Menü auf, mit der RECHTS Taste verlassen Sie das Menü wieder, bzw. springen in der Menü-hierarchie zurück.

Werte eingeben

Mit rechts kann man im Hauptmenü durch die Punkte klicken, der momentan aktive blinkt dann. Durch hoch und runter kann der aktive Wert verändert werden. Wenn alle Einstellungen gemacht sind, kann beim ersten Menüpunkt von Off auf On geschalten werden und der Controller wird aktiv!

Menüpunkte und Erklärungen

Manual Move

In diesem Menüpunkt können die beiden Motorachsen (axis 1 und Axis 2) manuell gefahren werden. Dazu die Achse wählen und mittels hoch/runter die Geschwindigkeit einstellen. Durch links/rechts wird die Achse bewegt.
Mit Enter wird der Manual Move Modus verlassen, mit rechts das Menü!

Axis 1 / Axis 2

  • Ramp Shots
    Anzahl der Frames über den Dolly beschleunigt verteilt.
  • Lead In
    Anzahl der Frames am Anfang einer Fahrt, bevor der Dolly startet.
  • Lead Out
    Anzahl der Frames am Ende einer Fahrt, nachdem der Dolly die Fahrt beendet hat
  • RPM
    Anzahl Umdrehungen pro Minute U/min des Motors. Für den mitgelieferten Motor liegt der Wert bei ???.
  • Fixed SMS
    ON: Bei Shoot-Move-Shoot Modus wird eine voreingestellte Distanz gefahren.
    OFF: Die Distanz, die zwischen zwei Belichtungen gefahren wird, wird durch Intervall und Geschwindigkeit ermittelt.
  • Angle
    Korrekturwerte für nicht horizontale Ausrichtung der Schiene. Es ist ein Wert zu wählen welcher am ehsten dem Winkel entspricht (0°,45°,90°).
  • Calibrate
    Motorkalibrierung mit Gewicht und Orientierung
  • Slow Mode IPM
    Grenzwert bei dem Slow Motion Mode aktiv wird.
  • Dist. Per Rev
    Entspricht der Distanz die der Dolly bei einer Motorumdrehung zurücklegt.
  • Min Pulse
    Optimierte Motorleistung.

Camera

  • Interval sec
    Hier kann das Intervall eingestellt werden, in welchem die Kamera auslöst. Der Wert im hauptmenü wird überschrieben und vice versa.
  • Max Shots
    Anzahl der maximalen Auslösungen. Dieser Wert sollte immer gesetzt werden, da sonst die Down-Ramps nicht funktionieren.
  • Exp. Time ms
    Steht für die Belichtungszeit in Millisekunden. Dieser Wert löst einfach die Kamera aus und hält den Auslöser entsprechend lang gedrückt. Falls der Bulb Modus aktiv ist, steuert dieser Wert die tatsächliche Belichtungszeit.
  • Exp. Delay ms
    Wartezeit in Millisekunden nach einer Auslösung die der Dolly wartet.
  •  Focus Tap ms
    Anzahl der Millisekunden, die der Fokus Kontakt aktiv ist
  • Shutter + Focus
    ON: Focus und Shutter (Auslöser) werden gemeinsam ausgelöst.
    OFF: Shutter (Auslöser) wird alleine ausgelöst, ohne Focus.

Settings

  • Motor Disp
    Zeigt Motorgeschwindigkeit in cm pro Minute oder Prozent an
  • Motor Sl. Mod
    Stellt den Slow Motion Mode auf Pulse (kontinuierliche Bewegung) oder Inter- leave (Shoot-Move-Shoot) ein.
  • Backlight
    Einstellung Hintergrundbeleuchtungsintensität.
  • AutoDim
    Anzahl Sekunden bis das Display gedimmt wird, Stromsparfunktion.
  • Blank LCD
    Schaltet das LCD aus und wird erst wieder aktiv bei Tastendruck.
  • Input 1 & Input 2
    Konfigurierung der Triggereingänge 1 & 2:
    Start: Startet das Programm bei Auslösung
    Stop: Stopt das Programm bei Auslösung
    Disable: Trigger ist deaktiviert
  • Metric Disp.
    Stellt die Displayanzeige auf das metrische System um.
  • Reset Mem
    Stellt die Werkseinstellungen des Controllers wieder her!

Scope

Spezialfunktionen zum Steuern eines Merlin Pan & Tilt Heads.